Anzeigen im April 2019

Unsere Anzeige im Stadtspiegel Sigmaringen und in den Amtsblättern Inzigkofen, Bingen, Sigmaringendorf, Beuron, Gammertingen und Krauchenwies.

Reingedacht

Aus unserer Rubrik Reingedacht:

Feuilleton

Aus unserer Rubrik Feuilleton:

Fundgrube

Für Sie im Fidelisbrief, Ausgabe 10 2018 gefunden:

Trauerliteratur

Trauerliteratur in der Buchhandlung Rabe in Sigmaringen:

Während eines Spazierganges in der Sigmaringen Innenstadt konnte bei der Buchhandlung Rabe in Sigmaringen ein interessantes Schaufenster, mit einer ausgewählten Trauerliteratur, entdeckt werden.

Die Familie Greisle hilft Ihnen gerne, bei der Auswahl eines geeigneten Buches, weiter.

Kontakt:

Buchhandlung Rabe

Weingasse 1

72488 Sigmaringen

Tel.: 07571/52296, Fax: 07571/61482 oder E-Mail: buchhandlung.rabe@mailbox.org

Homepage: buchhandlung-rabe.de

 

Ihre Familie Bär

 

Naturbestattung

Ruheforst Zollerblick in Hechingen

Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge - individuell wie Sie.

Begleitung durch einen Trauerredner

Herr Limbach begleitet seit einiger Zeit in unserem Bestattungshaus Abschieds- und Trauerfeiern. Er ist damit ein Begleiter für zahlreiche Trauerfamilien geworden.

Ein freier Trauerredner leitet eine Trauerfeier in der Rede, Ruhe, Musik und kleine Zeremonien zu einem stimmigen Konzept geformt werden. Jeder Mensch ist anders so wird jede Trauerfeier ganz individuell gestaltet. Der Startpunkt dafür ist ein Trauergespräch, in dem die Feier besprochen und gestaltet wird.

Das umfasst auch das Thema Religion und Spiritualität. Hier reicht die Spanne von Herrn Limbach von religiösen bis hin zu ganz weltlichen Zeremonien. Die Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft ist für die Abschiedsfeier nicht entscheidend. Es ist ihm viel wichtiger, welche Bilder von Leben und Tod vorhanden sind und im Abschied Hoffnung, Frieden und Trost spenden. Dabei ist ein „freier“ Trauerredner nicht an die Vorgaben von Institutionen gebunden. So ist es auch möglich, Bestattungen im Friedwald oder Ruheforst zu begleiten. Wenn eine christliche Bestattung gewünscht wird, können Gebete und Segen in die Feier eingebunden werden.

In unseren Gesprächen hören wir auch den Wunsch, die eigene Trauerfeier noch zu Lebzeiten selbst zu gestalten. Auch diese Aufgabe übernimmt Herr Limbach sehr gerne. Bei Bedarf vereinbart er Termin(e), um bereits zu Lebzeiten den Rahmen einer Trauerrede zu besprechen. Manchmal münden diese Gespräche in tiefe Reflektion und beglückende Rückschau und werden sogar zu einer Kraftquelle.

Vielen Trauerfamilien ist es daher mehr als recht, dass ein neutraler und vor allem kompetenter Trauerredner den würdigen Abschluss am Ende eines einzigartigen Lebens schaffen kann.

Wenn auch Sie eine Begleitung durch Herrn Limbach wünschen, können Sie uns gerne ansprechen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://trauerredner-limbach.de

Impressionen der Familie Bär

Wir sind ein Familienbetrieb und somit werden alle notwendigen Tätigkeit zur Durchführung eines Sterbefalles persönlich von uns allen ausgeführt. Das Wissen aus der Vergangenheit, verknüpft mit den gegenwärtigen Bedürfnissen jeder Trauerfamilie, ist eine Herausforderung, der wir uns täglich neu stellen müssen.

Hierzu gehört auch der persönliche und sichere Transport Ihres Verstorbenen mit unserem modernen Fuhrpark.

 

Werner Bär

Oldtimertreffen in Hohentengen im Juni 2017

Ralph und Jonathan Bär

Oldtimertreffen in Hohentengen im Juni 2017

Werner und Ralph Bär

Hedinger Friedhof in Sigmaringen

Bestattungshaus Werner Bär

Ihre Familie Bär